Samstag, 10. Dezember 2022 - 16:00Uhr

Führung im Schloss Britz mit Eddie Bonesire durch die Ausstellung  

 „Expeditionen in die Tiefe der Erinnerung - Walter Benjamins Berliner Kindheit um Neunzehnhundert"


Das Schloss Britz mit seiner kunstgewerblichen Ausstattung aus den Jahren 1880/1900 entspricht im Allgemeinen dem von Benjamin in seiner Textsammlung „Berliner Kindheit um Neunzehnhundert“ beschriebenen Lebensumfeld seiner Eltern und Großeltern. In den musealen Räumen zur „Repräsentativen Wohnkultur der Gründerzeit“ werden als Teil der Sonderausstellung Texte von Walter Benjamins „Berliner Kindheit“ inszeniert. 

Wir freuen uns sehr, dass wir diese Führung exklusiv für BiB-Mitglieder anbieten können.

Auch der Garten des prächtigen Gutshauses Schloss Britz im Berliner Bezirk Neukölln lädt zu einem schönen Spaziergang ein.  Vielleicht vor der Führung…  

Info : „Expeditionen in die Tiefe der Erinnerung - Walter Benjamins Berliner Kindheit um Neunzehnhundert


Wer Interesse hat, kann sich melden unter : belgierinberlin@hotmail.de
Wir senden gerne genauere Informationen zu.